METAmART

http://metamart.at/

ZEICHENGRUPPE
www.gutemacht.com/zeichengruppe

Über die Zeichengruppe

Die Zeichengruppe existiert seit 2008. Sie hat drei fixe Mitglieder, die sich wöchentlich treffen (Stefanie Wuschitz, Julia Seyr, Fabian Faltin), und stets wechselnde Gäste. Das Konzept und der Ablauf sind immer gleich: Alle beginnen zu zeichnen, dann werden die Zeichnungen getauscht und weitergezeichnet.


Wichtige Aktionen, Ausstellungen und Ereignisse der Zeichengruppe

Alles ist erlaubt, oder es wird um Erlaubnis gefragt. Die Regeln werden während dem Zeichnen gemacht. Es entstehen

Zeichnungen voller Geschichten, Absurditäten, und Dissonanzen – wobei auch künstlerische Ästhetik und

Anspruch nicht zu kurz kommen dürfen. Deshalb ist die Zeichengruppe schon etwas elitär, aber zumindest

siehst es nicht so aus. In Prinzip können alle mitmachen: Profis, Amateure, Anfänger. Das Wichtigste sind die

Gespräche und der stressfreie gegenseitige Austausch während dem Zeichnen.

Die Zeichengruppe und der Kunstmarkt

Die Zeichengruppe versteht sich als Aufforderung an alle TeilnehmerInnen, die Bedingungen der Produktion,

der Autorenschaft, und des Verkaufs von Kunst intensiv zu reflektieren. Bei jeder Sitzung kommen wichtige

Fragen zur Sprache: wem gehört eine Gruppenzeichnung? Sollen alle die Zeichnung signieren oder bleibt sie

anonym? Über welche Kanäle könnten Gruppenzeichnungen verkauft werden? Für wieviel? Wer bekommt

das Geld? Wem gehören die unverkauften Zeichnungen?

Auf alle diese Fragen gibt es immer mehrere mögliche Antworten, und die Debatten wollen nicht enden. Nur

der Stapel der Zeichnungen wächst und wächst. Es wurde bislang nur wenige Zeichnungen verschenkt, und

kein einziger Verkauf angestrebt. Die Teilnahme am Metamarkt als experimentelle Marktsituation bedeutet

auch für die Zeichengruppe ein Experiment, eine Kunstmarktreflexion mit anderen, nämlich angewandten

Mitteln.

2008 Erste Erfahrungen mit Zeichengruppen in Umea/SE

2009 Clear View Caravan (Erste Ausstellung eigener Gruppenzeichnungen), Maskinen Galleri, Umea/SE

2010 Club Palenquita Island (Installieren einer öffentlichen Zeicheninsel), Galerie Open, Transmediale, Ber

lin/DE

2010 Herausgabe, Druck (50 Stück) und Vermarktung des ersten Posters der Zeichengruppe in Wien/Ö

2011 Kunst, Markt & Manieren (Strategische Schenkung einer Gruppenzeichnung an Prof. Karlheinz Essl

während der Art Basel), Art Entertainment & Desire Festival, Basel/CH

2011 Zeichengruppe Wochenklausur, Triest/I

2011 Leerstellen (Zeichengruppe als Live Radio-Sendung), Stadtmusik Festival im Kunstmuseum, Basel/CH

2011 Von W wie Waffeltechno bis Z wie Zeichengruppe, Bildetage, Wien/Ö

Comments are closed.